SEH myUTN-50a USB Device Server auf Debian 9 installieren

Zur Installation des oben angegeben USB Device Servers auf einem Debian 9 sind folgende Schritte notwendig.

Aktuelle Software bei SEH herunterladen:

Da die Software leider nur mit einer veralteten SSL Version klarkommt, muss diese bei Debian zunächst nachinstalliert werden, also auch erstmal herunterladen:

Nun die Version von libSSL installieren:

Die von SEH heruntergeladene Software entpacken:

Dann den Treiber, den Daemon und das Kommandozeilentool installieren:

Abschließend den Daemon starten:

Bei mir hat der USB Server vom DHCP-Server die IP 10.101.42.213 bekommen, daher verwende ich für die ersten einfachen Tests diese IP. Am USB-Server selbst ist ein USB Modem angeschlossen, welches nun für den Linux-Server aktiviert werden kann:

Das Modem ist also am zweiten USB Port angeschlossen. Dann kann es auch lokal an die Linux Maschine „gestöpselt“ werden:

Das USB Modem kann nun so verwendet werden, als wäre es direkt mit dem Linux Server verbunden. Sehr praktisch zum Beispiel, wenn der Linux Server virtuell betrieben wird 😉